Die Entscheidung mit dem Prateser Garnhersteller zusammen zu arbeiten, wurde durch zwei entscheidene Punkte unterstützt. Erstens können wir keine bessere Qualität finden und zweitens passt das nachhaltige Engagement hervorragend zu buttertea. So wie buttertea, alles herkömmliche in Frage zu stellen und auf nachhaltige Formate umzustellen, ist der Produzent aktiv, alles dafür zu tun, dass auch zukünftige Generationen auf diesem Planeten leben und wunderschöne Cashmerebekleidung tragen können.

In 2016 wurde dem Detox-Commitment, welches von Greenpeace unterstützt wird, mit dem Ziel beigetreten, gefährliche Substanzen aus dem Produktionsprozess zu verbannen.

Weitere Aktivitäten ist das 4Nachhaltigkeitsprojekt durch das die Auswahl chemischer Produkte gemäß der ZDHC Roadmap to Zero verringert werden soll, indem das 4Sustainable-Protokoll für das Chemikalienmanagement implementiert wurde.

Mit dem Arche Noah Projekt wurde eine spezielle Garnkollektion entwickelt, die keinen chemischen Behandlungen oder Farbstoffen ausgesetzt ist. Dadurch ergeben sich erhebliche Einsparungen bei Wasser und Ernergie, kein CO2-Ausstoss und es entstehen keine Verarbeitungsabfälle. Alle Garne aus diesem Programm sind SGS zertifiziert.

(ZDHC: Zero Discharge of Hazardous Chemicals / keine Einleitung gefährlicher Chemikalien)
(SGS: das weltweit führende Unternehmen für Inspektionen, Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung)