Cashmere two- ply- 28 steht für die einzigartige Qualität, bei der aus zwei Fäden ein Spitzengarn gezwirnt wird. Die Herstellung dieses Garns ist einem besonders exklusiven Kreis von Garnherstellern vorbehalten. Unter ihnen haben die italienischen Cashmere-Profis eine Sonderstellung. Sie setzen Maßstäbe für kompromisslose Qualität. Einfädiges Garn, „one ply“ entspricht einer Fadenlänge von 13.000 – 16.000 Meter pro kg. Das von buttertea verwendete „two ply“- Garn, welches aus zwei Fäden gezwirnt wird, kommt auf eine Fadenlänge von 28.000 Metern pro kg. Deswegen heißt es auch two ply 28.000 oder 2/28. Umgerechnet auf einen unserer Hoodies sprechen wir bei einem Gewicht von 750 g von 10,5 km verarbeitetem Cashmere-Garn. Dabei sind die beiden Fäden so fein gesponnen, dass sie gezwirnt kein höheres Volumen als ein one-ply-cashmere-Garn aufweisen, aber deutlich mehr seiner positiven Eigenschaften.

Für two-ply-28 Garne können nur hochwertigste Fasern von großer Länge, kleinstem Querschnitt und höchster Reinheit verwendet werden. Das 2/28-Garn ist nicht nur zarter, es ist auch fester und elastischer als das einfädige Cashmere. Zudem kommt es bei dem two-ply-cashmere zu deutlich geringerem Pilling-Effekt, der bei Kammgarnen unausweichlich ist.

Daraus ergibt sich ein langlebiges, widerstandsfähiges Garn, was sehr gut mit der Handstrickmaschine verarbeitet werden kann. Der Besitzer kann sich über eine deutlich leichtere Pflege freuen, da die Produkte weniger pillen und bei der Wäsche ihre Form halten.